Bürgerinformation Breitbandausbau

 

Am 25.03.2015 fand eine Bürgerinformation der Gemeindes Sinn gemeinsam mit dem Projekt „Lahn-Dill-Breitband“ sowie der Deutschen Telekom statt. Es wurde über Ziele und Ablauf des Projektes sowie den aktuellen Breitbandausbau in Fleisbach informiert.

01ccef5e41dffc8113d6a983aa245e65dfbeb62e38

Ziel ist den gesamten Landkreis mit Geschwindigkeiten mindestens 30 Mbit/s (Download) und 10 Mbit/s im Upload. innerhalb von 30 Monaten ausgebaut. Für Gewerbekunden stehen 30 Mbit/s symmetrisch zur Verfügung. Da das komplette Netz „vectoringfähig“ ausgebaut wird, können in Zukunft sogar Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s (Download) erreicht werden.

AusbautLDB

Quelle: Lahn-Dill-Breitband.de

Ausbauplan

Quelle: Lahn-Dill-Breitband.de

 

Fazit: Es wird schneller, aber nicht richtig schnell. Es war jedenfalls gut, daß von der Gemeinde Sinn schon 2012 so umsichtig der Ausbau forciert wurde. Das reduziert den Aufwand im Rahmen des aktuellen Projekts. Aber von Geschwindigkeiten wie in Ballungszentrum sind wir noch weit weg. Schon in wenigen Jahren kann es wieder ein Problem werden. Freuen wir uns zunächst auf Vectoring.

 

Weitere Informationen findet man auf den informativen Seiten des Projekts „Lahn-Dill-Breitband (inkl. interaktiver Karte mit dem Ausbaustatus und voraussichtlicher Verfügbarkeit). Sinn und Fleisbach sind übrigens Ausbaugebiet 5.

 

Wie es aussieht bin ich heute beim Joggen an der „Einsamen Birke“ unterhalb des Wasserturms schon über die Vorboten des „Glasfiberstrecken“ gestolpert.

Glasfiberrollen